U14 und U16 der DJK richten Playoff-Runde Nord aus

Die beiden Jugend-Bayernliga-Mannschaften der DJK Don Bosco Bamberg sind am Wochenende Gastgeber der Playoff-Runde Nord in den Altersklassen U14 und U16. Während die jüngsten überbezirklich aktiven Mädchen um Trainer Jimmy Hummel in der Stegauracher Aurachtalhalle mit dem FV Jahn München, dem SB DJK Rosenheim und dem Post SV Nürnberg um den Einzug in das Finalturnier um die bayerische Meisterschaft wetteifern, misst sich die U16 von Headcoach Konstantin Hammerl in der BasKIDhall mit dem TSV Nördlingen, dem TSV Wasserburg und dem Post SV Nürnberg.

Als ungeschlagener Sieger in der Bayernliga Nord hat sich die unter dem Namen DJK Brose Bamberg firmierende U14 das Heimrecht gesichert. Die oberbayerischen Vertreter aus München und Rosenheim liefen auf den Plätzen zwei und drei ein, als Vierte der Hauptrunde fahren die Nürnbergerinnen nach Bamberg.

Spielplan

Samstag

11:00 Uhr: DJK Brose Bamberg – SB DJK Rosenheim
13:15 Uhr: FV Jahn München – Post SV Nürnberg
15:45 Uhr: DJK Brose Bamberg – Post SV Nürnberg
18:00 Uhr: SB DJK Rosenheim – FV Jahn München

Sonntag

10:00 Uhr: Post SV Nürnberg – SB DJK Rosenheim
12:15 Uhr: DJK Brose Bamberg – FV Jahn München

Ebenfalls auf dem ersten Rang schlossen die U16-Korbjägerinnen der DJK Bamberg die reguläre Punkterunde in der Bayernliga Nord ab. Zweiter bzw. Dritter im Süden wurden Nördlingen und Wasserburg. Weil sie gleichzeitig in der U14 ums Weiterkommen spielt, muss die Truppe von Jimmy Hummel auf ihr Startrecht als Tabellenvierter in der nächsthöheren Altersklasse verzichten. Nachrücker ist der Nord-Fünfte aus Nürnberg.

Spielplan

Samstag

11:00 Uhr: DJK Don Bosco Bamberg – TSV Wasserburg
13:15 Uhr: TSV Nördlingen – Post SV Nürnberg
15:45 Uhr: DJK Don Bosco Bamberg – Post SV Nürnberg
18:00 Uhr: TSV Wasserburg – TSV Nördlingen

Sonntag

10:00 Uhr: Post SV Nürnberg – TSV Wasserburg
12:15 Uhr: DJK Don Bosco Bamberg – TSV Nördlingen

Foto: Thorsten Sauer